Anne-Frank Oberschule - Aussenansicht

www.oberschule-bergen.de: Aktuelles

Vom 16.03.2020 bis voraussichtlich 18.04.2020 bleibt die Anne-Frank-Oberschule aufgrund der Rundverfügung der Nieders. Landesschulbehörde vom 13.03.2020 wegen des Corona-Virus geschlossen.

Im Dezember dieses Jahres wurden unsere 6. Klassen wieder in ihrer Zivilcourage und Klassengemeinschaft  gestärkt.

Am Freitag, d. 29.11.2019, mussten sich 62 Schüler*innen aus den Jahrgängen 9 und 10, die am Ende des Schuljahres die Anne-Frank-Oberschule Bergen verlassen wollen,  Vertreter*innen neun regionaler Betriebe in einem Vorstellungsgespräch stellen.

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages haben 15 Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Oberschule am 15. November 2019 an der Hinrich-Wolff-Grundschule den Erstlesern und dem Vorschulkindergarten das Buch „Die Vulkanos“ von Franziska Gehm vorgelesen.

Im Rahmen des Projektes „Ausbildungsbotschafter“ der IHK Lüneburg-Wolfsburg besuchten am Dienstag, d. 12.11.2019, 10 Auszubildende aus kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen die Anne-Frank-Oberschule Bergen, angeleitet und begleitet von Herrn Detlef Koop (IHK).

Bergens Stadtschreiberin Ariëlla Kornmehl startet Erzählcafés
Alter spielt keine Rolle bei Gesprächen über „Alles, was wir wissen konnten”

 

Bericht von Katharina Hoopmann, Stadt Bergen

Schüler/innen dieses Kurses entfesseln die kreativen Kräfte! Sie können Roboter bauen, die laufen, sprechen, denken und noch viel mehr können. Der Kurs wird von Herrn Wolter geleitet.

Ende September sind wir im Rahmen unseres Projektes nach Loccum gefahren. Das Thema lautete „Naturschutzkonflikte um Wolf, Bär und Luchs – ein spannender Lernanlass für schulische Bildung?“.

Wer findet den Schatz?

 

Nach Jahrgang 6 werden unsere Schülerinnen und Schüler auf Bildungsgang I und II aufgeteilt, d.h. in Jahrgang 7 entstehen völlig neue Klassen, die jeweils einen neuen Lehrer bekommen. Damit sich diese ein wenig außerhalb des klassischen Unterrichts kennenlernen können, gibt es seit Jahren die Kooperation mit der Jugendhilfe Bergen.

"Spiel ohne Grenzen"

Am Mittwoch, den 11. September 2019 hat kein Unterricht nach Stundenplan stattgefunden. Auf dem Schulgelände waren 20 Stationen aufgebaut, die begleitet von den Klassenlehrkräften von jeder Klasse durchlaufen wurden. Punkte haben die Klassen durch ihre Gemeinschaftsleistung erzielt.