Anne-Frank Oberschule - Aussenansicht

Schnuppertag der Grundschulen

Am 25.03.2020 findet vormittags der Schnuppertag der 4. Klässler der Grundschulen an unserer Schule statt. Die Einladung und der Organisationsablauf wird den Grundschulen übersandt. An diesem Tag erhalten die Kinder einen Einblick in den Unterricht, die Räumlichkeiten und die Organisationsform der Anne-Frank-Oberschule. Interessierte Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können nach telefonischer Anmeldung (05051-470297) teilnehmen.

Weiterlesen …

www.oberschule-bergen.de: Aktuelles

Anne Frank Tag 2017

Anne Frank Tag 2017 am 12. Juni an der Anne-Frank Oberschule Bergen– Bundesweiter Aktionstag


Zum ersten Mal findet am 12. Juni 2017 der Anne Frank Tag in mehr als 70 Schulen in ganz Deutschland statt. In Kooperation mit dem Anne Frank Zentrum beteiligt sich die Anne-Frank-Oberschule Bergen an diesem Gedenken zu Anne Frank und den Verbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus. Schüler*innen, Lehrer*innen und die Schulleitung engagieren sich so aktiv gegen Antisemitismus und Rassismus und für Demokratie. Am Aktionstag präsentiert die Anne-Frank-Oberschule Bergen eine Ausstellung zu Anne Frank und ihrem Tagebuch. Im Mittelpunkt von insgesamt 7 Tafeln steht ein großes Tagebuch-Wandbild, an das die Schüler*innen eigene Gedanken anheften können.

»75 Jahre Tagebuch« ist das Motto des Anne Frank Tages 2017, denn am 12. Juni ist es 75 Jahre her, dass Anne Frank von ihren Eltern zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekam. Wenig später musste Anne Frank mit ihrer Familie in Amsterdam in den Niederlanden untertauchen. Im Versteck überlebten sie bis zur Verhaftung durch die deutschen Besatzer im Jahr 1944. Anne Frank, ihre Schwester Margot und Mutter Edith wurden im Holocaust ermordet. Nur Vater Otto überlebte die Konzentrationslager.

In Vorbereitung auf den Anne Frank Tag beschäftigen sich die Schüler*innen der Anne-Frank-Oberschule Bergen intensiv mit Anne Frank und dem Nationalsozialismus. Am Aktionstag selbst finden außerdem musikalische Beiträge und Lesungen aus dem Tagebuch von Schüler*innen für Schüler*innen der Schule statt.

Zurück