Anne-Frank Oberschule - Aussenansicht

Praktikum der 9. Klassen

Aufgrund der immer weiter steigenden Infektionszahlen wird das Praktikum der 9. Klassen im Zeitraum vom 02. bis 13.11.2020 abgesagt. Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler schützen, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebe, die sich, trotz der aktuellen Entwicklungen, bereit erklärt haben, uns zu unterstützen. Vielen Dank dafür!

Weiterlesen …

www.oberschule-bergen.de: Aktuelles

Schüler sprühen das Grundgesetz auf Stromverteilerkästen in Bergen.

Schüler sprühen das Grundgesetz auf Stromverteilerkästen in Bergen

Schüler der Anne-Frank-Oberschule Bergen verschönern 40 Stromkästen mit Motiven zum Grundgesetz.

Schüler der Anne-Frank-Oberschule Bergen mit Maske und Sprühdose während der Unterrichtszeit auf der Straße zu begegnen, ist eher ungewöhnlich. In Bergen zeigen sie ihre geballte Kreativität und schmücken die Stromverteilerkästen des Netzbetreibers der SVO-Gruppe. Zu sehen sind Motive zum Grundgesetz, dass das freiheitliche Zusammenleben aller Menschen in Deutschland ermöglicht. Zu der Aktion angeregt hat der Ortsrat Bergen, er begleitete sie und freut sich über die Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz.

„Freiheitliche, demokratische Grundrechte halten wir vom Ortsrat Bergen für immens wichtig. Deshalb hat das Grundgesetz eine hohe Bedeutung für das freiheitliche Zusammenleben in Deutschland und speziell in Bergen. Wir halten es für wichtig, dass junge Menschen wissen worauf die Freiheit in Deutschland fußt und sie kennen wie schätzen sollten“, so Bürgermeister Virendra Singh und freut sich über die Ergebnisse.

Gerne unterstützt die SVO die Idee und stellt die Stromverteilerkästen als Projektionsfläche und die Farben zur Verfügung. Mehr als 30 Stromverteilerkästen verschönern das Stadtbild von Bergen und vergegenwärtigen die Grundfeste der Demokratie. Auch die Schüler freuen sich, den Kernort durch die freundliche Gestaltung in Blau und Weiß beleben zu können.

Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse der Anne-Frank-Oberschule Bergen sind begeistert von dem Thema und beschäftigen sich seit einem Jahr mit dem Grundgesetz. Milana Gorina berichtet: „Alle haben ein eigenes Grundgesetz bekommen und wir durften uns aus den 148 Artikeln einige aussuchen, mit denen wir uns beschäftigt haben.“ Als besten Artikel befand sie und ihre Freundinnen Liana Gebel und Lara-Sophie Kiene den Artikel 3 „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“ und begründeten das mit der Herkunft ihrer Eltern, die alle in verschiedenen Ländern geboren wurden. Den drei Freundinnen bereitete es sichtbar Freude, sich mit diesem Artikel auseinanderzusetzen und das Ergebnis jetzt auf dem Stromverteilerkasten in der Straße Deichend präsentieren zu können.

Die Lehrerin der Schüler, Frau Lohmann freut sich über die Begeisterung der Schüler, die sofort bereit waren, sich mit dem Thema Freiheit und dem Grundgesetz auseinanderzusetzen und das diese Spannung über ein Jahr durch verschiedene Fächer angehalten hat. Der stellvertretende Schulleiter der Anne-Frank-Oberschule Bergen Torsten Neumann pflichtet ihr bei und lobt das Engagement der Lehrerin sowie der Schülerinnen und Schüler.

Die Förderung der Schülerinnen und Schüler ist nur durch die SVO-Kunden als Möglichmacher umsetzbar. So ist es möglich, dass die SVO seit über 20 Jahren das Patenunternehmen für den Regionalwettbewerb Jugend forscht sein kann und Schülerinnen und Schüler in Celle ihre Forschungsergebnisse präsentieren können. Ebenso nutzen viele Schülerinnen und Schüler das Management Information Game, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, auch diese Ausrichtung ist nur durch die SVO-Kunden möglich.

Bericht von Christiane Poestges, Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit der SVO

Zurück